MadGreen

(Dub´l Trouble)

Seine ersten Plattenteller baute Philipp Budde Ende der 90er Jahre in seinem Wohnzimmer auf.
 Als DJ in diversen Ruhrgebiets Bars sammelte er erste Erfahrungen und Fans. Damals legte er Trip Hop, Funk und Indie- Platten auf. Inspiriert von dem 1live DJ Klaus Fiehe, fand er zunehmend Gefallen an elektronischen Klängen, wie Deep House, Techno und Break Beat. Mit Moonsafari, seiner ersten Partyreihe, startet 2004 seine Karriere als Club DJ. Seitdem ist MadGreen bei zahlreichen Kultur- und Party- Projekten, wie dem Ruhrpuls Festival, maßgeblich involviert. 2007 wurde das Drum & Bass Event “bassfalter” gemeinsam mit Ambush! und Senji gegründet. Seit 2009 ist er Mitarbeiter in der Musikredaktion des WDRs.
2011 begann er als Berater für das Dubstep- Booking des Juicybeat- Festivals zu arbeiten und nebenbei eigene Stücke zu produzieren. Zusammen mit Kurtis Flow hat er 2011 die Bochumer Dubstep Party “Dub’l Trouble” ins Leben gerufen. Aktuell ist er im Drum & Bass, Dubstep und der Bassmusik zuhause.

Booking History:
Flux Pavilion, Caspa, Emalkay, Bar9, Nookie, Aquasky, Syncompix, Tes la Rok, Subscape, Kubiks, Logistics, etc..

  • Förderer & Sponsoren
    FördererSponsoren

    Impressum