SMU

BILDER [AQUARELL] + LAYERING

Smu bewegt sich mit seinen Arbeiten auf einem Pfad zwischen analogem und digitalem, altem und neuem.

Aufgewachsen mit einem Hang sowohl zu digitaler Technik wie auch zu Design und Lifestyle der 60er bis 80er sitzt er meist zwischen den Stühlen und macht Dinge oft anders als man es erwarten würde.

Mit der Bilderreihe “I shot myself” greift er die für soziale Netzwerke typischen Selbstportraits auf und stellt diese im Gegensatz zur meist digitalen Entstehung klassisch mit Aquarellfarben und Tusche dar.

In seinen “Layering” Objekten hingegen kehrt er den typischen Weg der Bildbearbeitung mit Photoshop um: Statt mehrere Layer am Ende zu einem Bild zu vereinen, teilt er Fotografien in mehrere physikalische Ebenen auf und ordnet diese neu an.

WEHEARTART

  • Förderer & Sponsoren
    FördererSponsoren

    Impressum